HBS

Berufswahl SIEGEL Baden Wuerttemberg

Klasse 2000

 

Leitbild der Hartmann-Baumann-Schule

Fit fürs Leben

Mit unserem Leitbild wollen wir einen verlässlichen Ziele, - Werte- und Haltungskonsens innerhalb unserer Schule herstellen, ein Gemeinschaftsgefühl entwickeln sowie unsere pädagogische Arbeit nachvollziehbar machen. Unser Leitbild wird von allen Beteiligten der Schule (Lehrer, Eltern, Schüler) getragen. Es stellt eine von allen akzeptierte Entwicklungsperspektive dar.

 

Wir, die Kolleginnen und Kollegen der Hartmann-Baumann-Schule, legen Wert darauf, dass das Kind im Mittelpunkt steht und durch das Hineinwachsen in Rechte ebenso wie in Pflichten zur Selbständigkeit geführt wird.

Die maßgebliche Zielsetzung unserer Schule sehen wir

  • Ÿ in der Förderung aller Schülerinnen und Schüler unter Berücksichtigung ihrer individuellen Voraussetzung in ihrer Persönlichkeitsentwicklung, in ihren sozialen Verhaltensweisen sowie in ihren musischen und praktischen Fähigkeiten.
  • Ÿ darin die Schule als Lebensraum, in der sich alle am Schulleben Beteiligten wohlfühlen, auszugestalten. Wir wissen, dass es dazu der Mithilfe des Schulträgers und der Eltern bedarf. Leben und Lernen sollen miteinander verknüpft werden.

 

Wir fördern und fordern unsere Schülerinnen und Schüler

 

  • Ÿ Die Schülerinnen und Schüler sollen das Lernen lernen und sich nach ihren Fähigkeiten bestmöglich entwickeln.
  • Ÿ Wir wollen den Rahmen für ein ruhiges selbsttätiges und freudiges Lernen schaffen. Die Kinder sollen einerseits die Möglichkeit bekommen, gemäß ihrem individuellen Lerntempo zu arbeiten, andererseits lernen ihre Arbeitseffektivität und ihr Lerntempo zu verbessern.
  • Ÿ Um den unterschiedlichen Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler Rechnung zu tragen, ist uns neben der Wissensvermittlung auch das soziale Lernen, das Übernehmen von Verantwortung in der Gemeinschaft und ein respektvoller Umgang miteinander besonders wichtig.
  • Ÿ Wir arbeiten gleichermaßen mit bewährten Methoden und modernen Unterrichtsformen.
  • Ÿ Wir vermitteln grundlegende Bildung und bereiten auf weiterführende Schulen vor.

 

Wir halten ein gutes Schul- und Arbeitsklima für eine wesentliche Vorbedingung gemeinsamen Arbeitens und erfolgreichen Lernens

 

  • Ÿ Uns ist es wichtig, dass sich jeder an unserer Schule wohlfühlt.
  • Ÿ Alle am Schulleben Beteiligten einigen sich darauf, offen, ehrlich und respektvoll miteinander umzugehen. Das gilt auch für die Lösung von Konflikten bei unterschiedlichen Interessen. Wir dulden weder verbale und körperliche Gewalt noch diskriminierendes Vorgehen.
  • Ÿ Unsere Schulkultur sehen wir gekennzeichnet durch Toleranz im Sinne gegenseitiger Achtung und Anerkennung. Kulturelle Vielfalt bereichert unser Schulleben.
  • Ÿ Wir achten auf den sorgfältigen und verantwortungsvollen Umgang mit allen Sachen / Gegenständen, die uns nicht gehören.
  • Ÿ Wir achten konsequent auf die Einhaltung unserer Regeln.
  • Ÿ Gemeinsame Aufgabe von Schule und Elternhaus ist es, das Regelbewusstsein, die Selbstkompetenzen und die Sozialkompetenzen unserer Schülerinnen und Schülern zu stärken und ggf. erweitern.

 

Wir legen Wert darauf, dass Eltern und Lehrer gemeinsam für die Schülerinnen und Schüler verantwortlich sind

 

  • Ÿ Wir legen Wert darauf, die Eltern für die Belange der Schule zu interessieren und sie einzubeziehen.
  • Ÿ Uns ist es wichtig, dass Eltern und Lehrer gemeinsam den Erziehungs- und Bildungsauftrag umsetzen.
  • Ÿ Uns ist es wichtig, dass alle Eltern aktiv in den Erziehungsprozess einbezogen werden.
  • Ÿ Wir bemühen uns, bei auftretenden Problemen gemeinsam mit den Eltern eine Lösung zu finden.

  

Wir beteiligen die Schülerinnen und Schüler aktiv am Schulgeschehen

 

  • Ÿ Allen Schülern unserer Schule geben wir auch im Unterricht Raum zur Mitwirkung, Mitsprache und Mitverantwortung.
  • Ÿ Wir nehmen uns Zeit für individuelle Beratung unserer Schüler.

 

Wir nutzen die Kompetenz außerschulischer Kooperationspartner

 

  • Ÿ Für nachhaltiges und ganzheitliches Lernen ist die Kooperation mit außerschulischen Kooperationspartnern notwendig. So geben wir unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre Lernerfahrungen stetig zu erweitern.
  • Ÿ Deshalb findet Unterricht nicht nur in der Schule statt, sondern auch in/an außerschulischen Lernorten.
  • Ÿ Um unseren Schülerinnen und Schülern die Auseinandersetzung mit Aspekten des Lernens zu ermöglichen, die wir nicht abdecken können, werden wir auch weiterhin mit externen Partnern kooperieren.

 

Sekundarstufe: Wir begleiten unsere Schüler engagiert auf dem Weg der qualifizierten Berufsfindung.

 

  • Ÿ Wir führen gezielt zur Ausbildungsreife.
  • Ÿ Wir informieren anschaulich über die Vielfalt der für sie geeigneten Berufsfelder.
  • Ÿ Wir ermöglichen realitätsnahe Einblicke in den praktischen Berufsalltag.
  • Ÿ Wir zeigen die vielfältigen beruflichen Anforderungen auf.
  • Ÿ Wir helfen unseren Schülern eigene Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erkennen, um zu einer realistischen Selbsteinschätzung zu gelangen.
  • Ÿ Wir leiten unsere Schüler zum selbstständigen Lernen und zur Eigenverantwortung an.
  • Ÿ Wir stärken die vorhandenen sozialen Kompetenzen, vertiefen und erweitern sie.
  • Ÿ Wir motivieren die Eltern, ihre Kinder zu unterstützen, Verantwortung zu übernehmen und beteiligen sie aktiv an der Berufsorientierung.

 

Laden Sie sich das Leitbild herunter ... hier klicken